Keramische Wärmespeicher werden in regenerativen thermischen Prozessen zur Rückgewinnung thermischer Energie eingesetzt. Typische Anwendungsbeispiele sind thermische Abgasreinigungsanlagen auf Basis der regenerativen Nachverbrennung, thermische Regeneratoren für Prozessgase, Regenerative Brenner, Wärmespeicher in dezentralen Lüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung oder auch Wärmespeicheranwendungen in der erneuerbaren Energieerzeugung.

Der Hauptanwendungsbereich für keramische Wabenkörper ist die Regenerative Nachverbrennung (RNV), die auch Regenerative Thermische Oxidation (RTO) genannt wird. Typische Industriezweige, in der diese Technologie zum Einsatz kommt, sind u. a. Druckereien, Lackierereien, die Pharma- und Chemieindustrie, Holz- und Papierindustrie sowie die Elektronik- und Halbleiterindustrie – generell zur Reinigung von hohen Abluftmengen mit niedrigen Schadstoffkonzentrationen hinter Herstellungsprozessen, bei denen organische Lösemittel zum Einsatz kommen.

Für konkrete Anfragen zu unseren Produkten und Anwendungen kontaktieren Sie bitte unser PRODUKTMANAGEMENT

Der wichtigste Vorteil der strukturierten Packung aus Wabenkeramik – im Vergleich zur konventionellen Schüttguttechnologie – ist die höchstmögliche Wärmerückgewinnung bei gleichzeitig niedrigem Druckverlust. Durch definierte geradlinige Strömung werden Partikelanlagerungen sowie chemische Angriffe unterbunden. Einfacher Betrieb und sehr geringe Betriebs- und Instandhaltungskosten machen derartige Wabenkörperanlagen zu einer äußerst zuverlässigen und wirtschaftlich effizienten Lösung.

Technologie

Wärmespeicherbetten in RTO-Anlagen müssen bei gleichzeitig oft sehr drastischen Bedingungen vielen Anforderungen gerecht werden. Die Eigenschaften der Wabenkeramik müssen deshalb auf unterschiedliche Anforderungen abgestimmt sein. Aus diesem Grund hat CERAM für jeden Anwendungsfall ein optimiertes Material entwickelt. Die richtige Kombination der verschiedenen Materialien innerhalb eines Wärmespeicherbettes ermöglicht ein optimales Resultat.

CERAM Wabenkeramiken werden in den verschiedensten Strukturen, Abmessungen und Materialien angeboten und geben dem Anlagenbauer dadurch die besten Voraussetzungen, jede ihm gestellte Abluftproblematik optimal zu bewältigen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auslegung eines Regeneratorbettes.

RTO-Wärmespeicherauslegung

Keramische Waben finden sich u.a. auch im Wohnungsbau und werden zur Rückgewinnung thermischer Energie eingesetzt. Ihre Verwendung finden sie hierbei als Wärmespeicher in dezentralen Lüftungssystemen.

Eine der größten Vorteile von keramischen Wärmespeichern bei dieser Anwendung ist die bestmögliche Wärmerückgewinnung bei geringstmöglichem Druckverlust. Die Waben sind umweltfreundlich und basieren auf natürlichen mineralischen Rohstoffen. Charakteristisch für diese Anwendung sind die zylinderförmigen Waben hergestellt aus Hoch Tonerde-Porzellan.

Durch den besonderen Herstellungsprozess wird eine hohe Dichte erzielt, die kein Wasser absorbiert und damit die Bildung von Schimmel verhindert. 

Produktion - Foto by achromaticphotography
DE | EN

Ceram Austria GmbH
Gamserstraße 38
8523 Frauental a.d.L.